Sankt Martin

17.11.2017

Am 08.11.2017 trafen sich - nach gründlicher Vorbereitung durch die Eltern der Klassen 1 unter Leitung der Schulpflegschaftsvorsitzenden Frau Meyer - Kinder, Eltern und Verwandte sowie Lehrkräfte der ersten und zweiten Klassen zum Martinszug. Pünktlich um 18 Uhr öffneten sich die Türen und nach einer kurzen Ansprache durch Schulleiterin Frau Beckenbach hieß es "Bühne frei!". Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen führten das Martinsspiel vor. Begleitet wurden sie dabei vom Schulchor, der mit dem bekannten Lied "Sankt Martin" durch die Geschichte führte. Das war wirklich nett anzusehen und zu hören. Daher wurden die stolzen Darsteller und Musikanten natürlich mit Applaus belohnt.

Anschließend luden die Trompeter, die nun schon im dritten Jahr unseren kleinen "Zug durch die Gemeinde" begleiten, mit Fanfarenklängen zum Spaziergang ein. Die ganze Gesellschaft machte sich musikalisch begleitet auf den Gang durch die dunklen Straßen. Dabei sorgte natürlich "unsere" Polizistin und ein ganzer Zug der freiwilligen Feuerwehr für Sicherheit.

So kamen alle wieder gut gelaunt auf dem Schulhof an.

Hier brannte ein großes Feuer, um sich daran ein wenig aufzuwärmen. Mit Blick in die Flammen wurden nun noch weitere Martinslieder gesungen. Im Foyer wurden Kinderpunsch und Bockwurst im Brötchen zugunsten des Fördervereins der Schule verkauft und die heiß begehrten, leckeren Zuckerbrezeln verteilt. 

Das war ein wirklich schöner Abend!

 

 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge

May 15, 2020

May 13, 2020

May 6, 2020

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter