Kollegiumsausflug - Ferientipp

Der Bildungsausflug des Kollegiums führte uns in diesem Jahr nach Wuppertal. Hier wird im "Visiodrom" im ehemaligen Gasometer in der Ausstellung "Humans" mit digitaler Unterstützung ein Eindruck von der Vielfalt der Völker auf unserer Erde vermittelt.

Da es uns sehr gut gefallen hat und durchaus auch für kleinere Kinder ein Erlebnis sein kann, geben wir diesen Ausflugstipp gerne weiter.


Was gibt es hier?

Schon im Eingangsbereich sind Portraits verschiedenster Menschen schachbrettartig zusammengestellt. Mit Hilfe der vorhandenen Spiegel kann man sich hier sozusagen selbst "einbauen". Schon das macht Spaß.

Im großen Projektionsraum macht man es sich dann wahlweise auf Stühlen oder Sitzkissen gemütlich und lässt die überdimensionierten Portraits - musikalisch untermalt - auf sich wirken. Das klingt simpel, ist aber sehr beeindruckend. Einzelne Bilder kann man in einem anderen Raum dann nochmal in Ruhe begucken, wenn man das möchte.

Auf jeden Fall lohnt sich auch der Aufstieg auf das Dach, von dem aus man einen wunderbaren Rundblick über Wuppertal hat. Ein Aufzug ist ebenfalls vorhanden.

Wer Hunger hat, kann in dem wirklich nett eingerichteten italienischen Restaurant gut und preislich angemessen essen.


Wie lange dauert der Aufenthalt?

Ohne Essen etwa 1,5 bis 2 Stunden. Wenn man es sich im Restaurant gemütlich macht, enstprechend länger... ;-)


Wie lange dauert die Anfahrt?

Ohne Stau (wir hatten Glück) dauert die Fahrt mit dem Auto etwa 25 Minuten bis auf den Parkplatz direkt am Gasometer.


Was hat Wuppertal noch zu bieten?

Schwebebahn, Zoo, Skulpturenpark... Man kann leicht auch einen ganzen Tag hier verbringen!







Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter