top of page

Muttertag

Damit wenigstens ein Tag im Jahr ganz den Müttern gehört und die Kinder (und bei kleinen Kindern auch die Väter :-) ) erinnert werden, mal Danke zu sagen, gibt es seit 1914 den Muttertag. Damit der Termin leicht zu merken ist, handelt es sich dabei Jahr für Jahr in den meisten Ländern um den 2. Sonntag im Monat.


Heute ist dieser Tag so sinnvoll wie lange nicht mehr:

Die Pandemie-Situation hat gerade für Familien eine hohe Belastung mitgebracht. Diese wird - zumindest was die Fürsorge für die Kinder anbelangt - trotz verändertem Rollenbild nach wie vor zum größten Teil von den Müttern geschultert. Das hat die unterschiedlichsten Gründe und soll keine Klage sein, sondern lediglich eine völlig wertfreie Feststellung. -Natürlich bestätigen Ausnahmen auch hier die Regel.

Aus diesem Grund ist es heute vielleicht besonders wichtig, einmal darauf hinzuweisen, was Frauen immer schon geleistet haben und jetzt gerade leisten.

Es ist vielleicht besonders wichtig, das zu sehen und wertzuschätzen.

Und es ist wichtig und richtig, den Müttern Danke zu sagen.



Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Grundschule Boloh wünschen "ihren" Müttern einen entspannten Tag. Als Schulleitung gestatte ich mir außerdem, dies auch allen Mitarbeiterinnen, die ja ebenfalls Mütter sind, zu wünschen.


Es ist eine schwierige Zeit und wir alle haben uns einen entspannten, sonnigen Tag mit unseren Lieben verdient!











Yorumlar


Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
bottom of page